GEW Schleswig-Holstein
Sie sind hier:

Bildungsbericht: Was fehlt?

Nach fast zehnjähriger Pause hat das Ministerium für Schule und Beruf jüngst wieder einen Bildungsbericht vorgelegt. Unsere Vorstandsmitglieder Christiane Petersen und Birgit Mills haben den Bildungsbericht kritisch unter die Lupe genommen.

14.05.2017 - Webredaktion

Nach fast zehnjähriger Pause hat das Ministerium für Schule und Beruf jüngst wieder einen Bildungsbericht vorgelegt. Es will mit dem Bericht zur schulischen Bildung in Schleswig-Holstein wesentliche Daten über Rahmenbedingungen, die Gestaltung, Ergebnisse und Wirkungen des Bildungssystems präsentieren.

Die GEW begrüßt es ausdrücklich, dass es nach einer so langen Pause endlich wieder eine Berichterstattung zu Bildungsfragen gibt. Unsere Vorstandsmitglieder Christiane Petersen und Birgit Mills haben den Bildungsbericht kritisch gelesen. Ihre Anmerkungen stehen rechts als PDF zum Download bereit.

Zurück