GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

GEW-Preview: THE CIRCLE

Huxleys "Schöne neue Welt" reloaded: Dave Eggers aufsehenerregender Bestsellerroman - eine Abrechnung mit dem Internetzeitalter - wurde für die Kinoleinwand adaptiert. Kostenlos und exklusiv für unsere GEW-Mitglieder zeigen wir den Film als GEW-Preview am Sonntag, 17. September 2017

20.07.2017 - Webredaktion

Traumjob bei der angesagtesten Firma der Welt
Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden (John Boyega), der ihr die versteckten Seiten des Circles zeigt …

Packender Thriller
THE CIRCLE ist ein packender Thriller über eine bestürzend nahe Zukunft, in der ein jeder ohne Privatsphäre ist, vollständig durchleuchtet und überwacht, und einen Konzern, dem keiner entkommen kann.

Kostenloses Begleitmaterial
Kostenloses Begleitmaterial gibt es hier. Vorstellungen für Schulklassen sind ab Kinostart möglich. Der Film eignet sich insbesondere für die Fächer Geschichte, Wipo, Philosophie,  Religion, Deutsch, Kunst, Englisch sowie für fächerübergreifende Projekte, Schulprojekte und AGs.

Kinostart: 07. September 2017
Filmwebsite: http://www.wearethecircle.de/
FB: https://www.facebook.com/TheCircle.DerFilm

GEW-Preview am Sonntag, 17. September 2017 um 11.00 Uhrim Kieler Studio-Kino am Dreiecksplatz (Wilhelminenstraße 10).

Mit der GEW-Filmpreview wollen wir unseren Mitgliedern für ihre Fächer und Altersstufen interessante Filme präsentieren, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. Zumeist werden auch Materialien zu den Filmen wie Pressehefte und Unterrichtsblätter bereitgestellt.

Wie komme ich an eine Karte?
Der kostenlose Kinobesuch setzt nur die Aufnahme in eine Gästeliste voraus. Um eine Kartenreservierung zu erhalten, muss ich bis spätestens  13. September 2017, eine E-Mail an info(at)gew-sh(dot)de schicken. Das Angebot richtet sich ausschließlich an GEW-Mitglieder. Jedes GEW-Mitglied kann eine weitere Person mitbringen, sich also 2 Karten(nicht mehr!) reservieren lassen. Im Kino liegt eine Gästeliste aus, der GEW-Ausweis muss nicht mitgebracht werden.
Eine Reservierungsbestätigung wird nicht verschickt. Keine Rückmeldung heißt: Die Plätze sind reserviert.

Zurück