Zum Inhalt springen

AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH

GEW sorgt mit gutem Tarifergebnis für mehr Geld

Die GEW hat die Tarifverhandlungen mit der AWO Soziale Dienstleistungen in Stormarn abgeschlossen. Das Ergebnis: Weitere 2.000 € steuerfreie Einmalzahlungen, ein deutliches Gehaltsplus von insgesamt ca. 11 Prozent und ein GEW-Mitgliederbonus.

Der Tarifabschluss ist ein Erfolg, weil es der GEW gelungen ist, den hohen Abschluss aus dem öffentlichen Dienst auf alle Beschäftigten bei der AWO zu übertragen. Das war leider keine Selbstverständlichkeit, weil die Refinanzierungsbedingungen in den verschiedenen Bereichen der AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH sehr unterschiedlich sind.

Im Ergebnis steigen die Entgelte aller Beschäftigten der AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH über die Laufzeit insgesamt um 200 € und anschließend nochmal um 5,5 Prozent (mindestens aber um 340 €).

Der Knackpunkt: Nicht alle Beschäftigten erhalten die volle Erhöhung zum gleichen Zeitpunkt. Die GEW hat aber in den Verhandlungen dafür gesorgt, dass es keine Unterschiede bei den Inflationsausgleichsprämien gibt und der Unterschied zwischen den Beschäftigten möglichst gering ist.

Der Abschluss hat eine Laufzeit von 22 Monaten bis Juli 2025. Neben der Entgelterhöhung konnten wir auch andere strukturelle Verbesserung aus dem öffentlichen Dienst durchsetzen, wie die Verkürzung der Stufenlaufzeit in der sogenannten S-Tabelle.

Durch den Abschluss eines Tarifvertrages, können die Beschäftigten der AWO Soziale Dienstleistungen in Zukunft Entgeltumwandlung für das Leasing eines Dienst-Fahrrads nutzen.

200 Euro Bonus für GEW-Mitglieder

Ein besonderer Erfolg dieser Tarifverhandlungen ist die Bonusregelung für GEW-Mitglieder. So bekommen GEW-Mitglieder im Oktober 2024 eine Einmalzahlung von 200 Euro (Teilzeit anteilig). Eine GEW-Mitgliedschaft lohnt sich somit doppelt. Denn GEW-Mitglieder sorgen für gute Arbeitsbedingungen und bekommen dafür bis zu 200 € als Bonus von der AWO ausgezahlt. Ein sehr guter Grund genau jetzt GEW-Mitglied zu werden!

Dieses Tarifergebnis war nur durch den Einsatz der GEW-Mitglieder möglich, die sich für ihre Kolleg*innen stark gemacht haben. Vielen Dank dafür!

 

Der Tarifabschluss im Überblick:

Inflationsausgleichsprämien

  • Januar 2024: 1.000 € steuer- und sozialabgabenfreie Einmalzahlung (Vollzeit)
  • April 2024: 1.000 € steuer- und sozialabgabenfreie Einmalzahlung (Vollzeit)

(Weitere 1.000 € sind schon im letzten Jahr ausgezahlt worden)

Gehaltserhöhung für Beschäftigte, die unter das Kita-Gesetz fallen

  • Juli 2024: Erhöhung um 200 € + 5,5 Prozent

Gehaltserhöhung für andere Beschäftigte (nicht Kita-Gesetz)

  • Juli 2024: Erhöhung um 200 € + 2 Prozent
  • Januar 2025: Erhöhung um ca. 3,5 Prozent - insgesamt um mindestens 340 €

Tarifvertrag zur Entgeltumwandlung für “Jobrad”

GEW-Mitgliederbonus von 200 € (Vollzeit)

Laufzeit: 22 Monate

Kontakt
Philipp Westphal
Referent für Tarifpolitik
Telefon:  0431 5195132