GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
22.04.2020
16:00 - 20:00 Uhr
100 Jahre Männlichkeitskonstruktion - Biografie/Lebenslauf und Generationen/Geschichte

Den eigenen Lebenslauf in der Geschichte erfahren und verstehen lernen. Der Workshop initiiert eine Zeitreise dazu.

Hamburg
24.04.2020
09:30 - 16:30 Uhr
Teamarbeit und gelingende Kommunikation

Die Zusammenarbeit im Team stellt Mitarbeiter*innen vor vielfältige Herausforderungen, welche teamfördernden Maßnahmen gibt es?

Neumünster
25.04.2020
10:00 - 17:00 Uhr
Meine Daten gehören mir!
Cryptoparty

Wir klären Fragen zu Digitalisierung, Datenspeicherung und dem Schutz unserer Daten.

Bad Segeberg
25.04.2020
10:00 - 17:00 Uhr
Gitarrenkurs: Lieder der Arbeiterbewegung

Ein eintägiger Lehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene.

Hamburg
25.04.2020
10:00 - 17:00 Uhr
Achtsamkeit und Anerkennung im Arbeitsalltag

Für alle, die ihre eigenen Ressourcen erkennen und stärken möchten, sowie Perspektiven für ein stärkendes Miteinander im Arbeitsalltag entwickeln möchten.

Hamburg
25.04.2020
10:00 - 17:00 Uhr
Argumentationstraining gegen Alltagsrassismus

Dieses Seminar setzt sich mit Alltagssituationen auseinander, in denen man mit rassistischen und/oder rechten Parolen konfrontiert wird.

Hamburg
28.04.2020 bis 30.04.2020 Anders ausbilden - anders arbeiten - anders wirtschaften?
Herausforderungen der Digitalisierung für das Lernen in Schule und Ausbildung

Bundesweite Fortbildung für Lehrer*innen der allgemein- und berufsbildenden Schulen

Berlin
29.04.2020
16:00 - 18:00 Uhr
Teilhabe in der Schule - Unterrichten als Lehrkraft mit eingeschränktem Hörvermögen

Wie komme ich als Lehrkraft mit eingeschränktem Hörvermögen besser durch den Berufsalltag?

Schleswig
05.05.2020
18:00 - 21:00 Uhr
The Teachers Protest

Der Dokumentationsfilm erzählt die Geschichte norwegischer Lehrer*innen, die sich 1942 weigerten, die Nazi-Ideologie zu unterrichten.

Hamburg
08.05.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Mädchen/Jungen oder Kinder?
Geschlechtersensibles Arbeiten im Kita- und Grundschulalter

Geschlechterstereotypen finden sich überall. In der Arbeit mit Kindern gilt, dass ein kritischer Blick darauf geworfen wird.

Hamburg