GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Verschwörungsideologien entgegentreten!

Online-Seminar

Verschwörungsideologien werden besonders in Krisenzeiten verbreitet. In der aktuellen Corona-Pandemie wird deutlich, wie viele Menschen für ihre Erzählungen anfällig sind.

Dieses Online-Seminar ermöglicht es den Teilnehmenden Verschwörungsideologien zu identifizieren, die darin verborgenen Probleme für demokratische Gesellschaften zu benennen und ihnen entgegen zu treten. Es umfasst Inputs und praktische Übungen, mit denen das Gelernte unmittelbar erprobt werden kann. Als Einstieg in den Workshop dient ein moderiertes Gespräch zwischen Joshua Vogel, Projektleiter Landesweite Informations- und Dokumentationsstelle Antisemitismus Schleswig-Holstein, und den Referierenden der Amadeu Antonio Stiftung. Das Seminar richtet sich an außerschulische und schulische Multiplikator*innen und pädagogische Fachkräfte in der Jugendbildung. Für die Teilnahme ist ein Computer oder Laptop erforderlich. Das Seminar findet via Zoom statt und dauert vier Stunden, inkl. Pause. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten zum digitalen Raum.

Referent*innen:
Jan Rathje
Elisabeth Fast
Amadeu Antonio Stiftung
Projekt Debunk. Verschwörungsideologischem Antisemitismus entgegentreten

Die Veranstaltung findet in Kooperation von Arbeit und Leben Schleswig-Holstein sowie mit Unterstützung des Wilhelm-Strech Fonds statt.
 

Termin
13.08.2020, 15:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online-Seminar

Anmeldeschluss
09.08.2020
Kalendereintrag herunterladen (ICS)