GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

GEW-Preview: ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Bestsellerverfilmung am 15.12.2019 im Kieler Studio-Kino

Umsonst und exklusiv für unsere GEW-Mitglieder zeigen wir ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL von Oscar-Preisträgerin Caroline Link, basierend auf dem gleichnamigen Weltbestseller von Judith Kerr. Eine wahre Geschichte über Abschied, familiären Zusammenhalt und Zuversicht.

Termin
15.12.2019, 11:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Studio Kino am Dreiecksplatz
Wilhelminenstr. 10
24103 Kiel
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

Berlin 1933: Anna Kemper ist neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert. Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen. Seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen.

Die 9-jährige Protagonistin Anna wird gespielt von der Newcomerin Riva Krymalowski, Marinus Hohmann ist ihr Bruder Max. Für die Rollen der Eltern konnten Carla Juri und Oliver Masucci gewonnen werden. An ihrer Seite spielen Justus von Dohnányi als Onkel Julius sowie Ursula Werner als Haushälterin Heimpi.

Der Weltbesteller ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL von Judith Kerr gehört zu den Klassikern der "Schullektüre".

Vorstellungen für Schulklassen sind bereits vor Kinostart im Zeitraum 16.- 20.12.2019 möglich, sowie selbstverständlich auch nach Kinostart. Möchten Sie die Möglichkeit einer Schulklassenvorstellung vor Kinostart wahrnehmen? Dann sprechen Sie den Termin bitte bis spätestens 5.12.2019 mit Ihrem Wunschkino ab. Begleitmaterial zum Film wird kostenlos zur Verfügung gestellt. ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL eignet sich u.a. für die Fächer Deutsch, Philosophie, Religion, Kunst, WiPo, Geschichte sowie für AGs und fächerübergreifende Projekte.

Kinostart: 25. Dezember 2019

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=oNg1OCFGbr8
FB: https://www.facebook.com/WarnerBrosGermany/
https://www.facebook.com/WarnerBrosDrama/

Mit der GEW-Filmpreview wollen wir unseren Mitgliedern für ihre Fächer und Altersstufen interessante Filme präsentieren, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. Zumeist werden auch Materialien zu den Filmen wie Pressehefte und Unterrichtsblätter bereitgestellt.

Wie komme ich an eine Karte? Der kostenlose Kinobesuch setzt nur die Aufnahme in eine Gästeliste voraus. Um eine Kartenreservierung zu erhalten, muss ich bis spätestens  10. Dezember 2019 eine E-Mail an info(at)gew-sh(dot)de schicken.Das Angebot richtet sich ausschließlich an GEW-Mitglieder. Jedes GEW-Mitglied kann eine weitere Person mitbringen, sich also 2 Karten (nicht mehr!) reservieren lassen. Im Kino liegt eine Gästeliste aus, der GEW-Ausweis muss nicht mitgebracht werden. Eine Reservierungsbestätigung wird nicht verschickt. Keine Rückmeldung heißt: Die Plätze sind reserviert.

Bernd Schauer