GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Wofür stehen junge Politiker*innen in der Bildungspolitik?

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Die Junge GEW lädt fünf Kandidierende zur Bundestagswahl aus Schleswig-Holstein ein um über ihre (bildungs-) politischen Positionen zu sprechen.

In vier Monaten ist Bundestagswahl. Das nimmt die Junge GEW Schleswig-Holstein zum Anlass den Parteien und ihren Kandidat*innen auf den Zahn zu fühlen und ihr (bildungs-)politisches Programm mit den eigenen Positionen abzugleichen.

Die Junge GEW lädt dafüre am 14. Juni 2021 um 18:00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ein. Als Vertreter*innen der Parteien sind Kandidat*innen aus verschiedenen Wahlkreisen in Schleswig-Holstein eingeladen. Die Veranstaltung wird auf der Plattform Zoom stattfinden und ist für alle GEW Mitglieder offen.

Um euch anzumelden, schickt bitte eine Mail an hechmann@gew-sh.de.

Bisher haben die folgenden Kandidat*innen zugesagt:

Franziska Brzezicha (SPD)

Denise Loop (Grüne)

Juliane Müller-Weigel (CDU)

Maylis Roßberg (SSW)

Weitere Kandidat*innen aus den Parteien Die Linke und FDP haben wir ebenfalls eingeladen und hoffen, auch aus diesen beiden Parteien Gesprächspartner*innen zu finden.

Termin
14.06.2021, 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online auf der Plattform Zoom

Teilnahmebeitrag
Kostenlos
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_in
Lasse Hechmann
Referent für Mitgliederwerbung, Mitgliederbindung, Junge GEW, Hochschule und Forschung
0431 5195131