GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Über Rassismus sprechen und gemeinsam aktiv werden!

Im Rahmen der Aktionswoche vom 16. bis 29 März: Gesicht zeigen - Stimme erheben

Über Rassismus sprechen und gemeinsam aktiv werden!

Die diesjährigen Aktionswochen vom 16. bis 29. März stehen unter dem Motto
„Gesicht zeigen - Stimme erheben“.
Die rechtsterroristischen, rassistischen und antisemitischen Mordanschläge in Hanau und Halle und an dem Politiker Walter Lübcke zeigen, Rassismus, Hass und Rechtsextremismus bahnen sich einen immer drastischeren Weg in unsere Gesellschaft. Um dieser Entwicklung etwas entgegenzusetzen, lädt der GEW Ortsverband gemeinsam mit der AWO im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus alle Interessierten zum gemeinsamen Dialog – Speed-Dating – unter dem Motto „Schleswig-Holstein spricht… über Rassismus“ ein.
Die Veranstaltung findet am Montag, 23. März 2020 von 18 – 20 Uhr im Forum der Gemeinschaftsschule Wiesenfeld statt.
Bei dieser Veranstaltung sollen Menschen miteinander ins Gespräch und in den Austausch gebracht werden. Angeleitet durch Moderator*innen soll ein offener Dialog zum Thema Rassismus stattfinden:

  • Was beschäftigt mich bei diesem Thema?
  • Was ist los in Deutschland? Warum gibt es einen Rechtsruck?
  • Was können wir dagegen tun?
  • Wie können wir unsere Vielfalt leben?

Medienvertreter*innen sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Berichterstattung!

Termin
23.03.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Forum der Gemeinschaftsschule Wiesenfeld
Holstenkamp 29
21509 Glinde
Kalendereintrag herunterladen (ICS)