GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Schulung für Personalräte an allgemeinbildenden Schulen und Förderzentren sowie Bezirkspersonalräte

Die GEW lädt herzlich ein zu einer Personalräteschulung in Präsenz (2-G+) für Personalräte an allgemeinbildenden Schulen und Förderzentren, sowie für Bezirkspersonalräte

Aktuelles aus der GEW
Referentin: Astrid Henke, GEW Landesvorsitzende


Digitalisierung an Schulen – Stand der Projekte: School SH, Schulportal, E-Mail, Endgeräte, Dateiablage, ItsLearning
Referent: Stephan Hohbein, Leitung Projektgruppe Digitale Schule


Wie funktioniert UNTIS, was kann UNTIS? – Vorstellung des Stunden- und Vertretungsplanprogramms, Einbeziehung der Personalräte
Referent: Heiko Klemann, Untis-Berater


Verschiedenes:

  • Neuerungen bei PBOn
  • Terminplanung EVOn
  • Informationen zu den Tarifverhandlungen TV-L
  • Informationen zum Beamtenrecht
  • Fragen der Personalräte

Referent*innen: GEW Mitglieder im HPR(L) im Bildungsministerium

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Petersen

 

Eine Teilnahme ohne Anmeldung und bestätigte Rückmeldung seitens der GEW ist nicht möglich. Die Schulung ist ausgebucht!

Für diese Schulung gilt aktuell die 2-G-Regel! Der Nachweis über den Status geimpft oder genesen muss bei der Anmeldung vorgelegt werden, wir bitten außerdem um einen Selbsttest vor der Schulung.

Teilnehmen können Personalräte und ErsatzvertreterInnen gemäß § 37 MBG S-H. Die Tagungsgebühr beträgt 47 Euro. Der Antrag auf Erstattung der Tagungsgebühr wird durch die GEW beim Land SH gestellt, so dass vor Ort keine Eigenbeiträge gezahlt werden müssen. Sollten Absagen erteilt werden müssen, werden Anmeldungen von GEW-Mitgliedern bevorzugt berücksichtigt. Die Teilnahme von Personalräten an Schulungen ist im Mitbestimmungsgesetz (§ 37 MBG SH) geregelt.

Termin
01.12.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Holstenhallen, Halle 2, www.holstenhallen.com
Justus-von-Liebig-Str. 2 - 4
24537 Neumünster
Anmeldestatus
Ausgebucht
Anmeldeschluss
24.11.2021
Kalendereintrag herunterladen (ICS)