GEW Schleswig-Holstein
Sie sind hier:

Resilienz – Innere Stabilität und Belastbarkeit

Pädagog*innen müssen im Alltag von Schule und Kita immer neuen Anforderungen gerecht werden und kämpfen häufig gegen hohe Ansprüche. Wie können wir Resilienz für uns nutzen?

Pädagog*innen müssen im Alltag von Schule und Kita immer neuen Anforderungen gerecht werden und kämpfen häufig gegen hohe Ansprüche. Resilienz (Widerstandsfähigkeit, Bewältigungskompetenz) trägt entscheidend dazu bei, unabhängig von äußeren Umständen und Gegebenheiten ein selbstbestimmtes Leben zu führen, innere Balance zu finden und gesund zu bleiben.

Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar grundlegende Ergebnisse der Resilienzforschung und die sieben Resilienzfaktoren kennen: • Selbstwahrnehmung, • Optimismus, • Akzeptanz, • Eigensteuerung, • Lösungsorientierung, • Beziehungen gestalten, • Verantwortung übernehmen.

Im Seminar erfahren die Teilnehmenden, was sich hinter den Haltungen resilienter Menschen verbirgt und wie sie diese persönlich nutzen können. Ausgewählte Resilienzfaktoren werden wir durch praktische Übungen gezielt trainieren und so die Erfahrung machen, wie wir unsere persönliche Resilienz für den Alltag stärken können.

Inhalte:

• Ergebnisse von Untersuchungen zu Resilienz

• 7 Resilienzfaktoren – was verbirgt sich dahinter

• Praktische Übungen zu ausgewählten Faktoren

• Möglichkeiten und Grenzen des Resilienzkonzeptes: Stärkung individueller Ressourcen versus Anpassung an belastende Strukturen

Leitung: Thomas Utesch

Termin
23.03.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
GEW-Geschäftsstelle Hamburg, Raum B und C
Rothenbaumchaussee 15
20148 Hamburg
Teilnahmebeitrag
Kostenanteil: 10 € incl. Verpflegung (ermäßigt 5 €, Nicht-Mitglieder 40 €)
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden