GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Bundesausschuss QUEER – auch ein Thema in Schleswig-Holstein?!

Landesausschuss QUEER

Wir wollen einen Landesausschuss QUEER gründen. Bist du LSBTI und in Kita, Schule oder Hochschule tätig? Dann nimm an unserem Gründungstreffen teil!

Der Bundesgewerkschaftstag hat für die GEW auf Bundesebene beschlossen, einen Bundesausschuss QUEER zu gründen. Bereits im September gab es das Gründungstreffen mit Kolleg*innen aus vielen Landesverbänden. In Schleswig-Holstein schläft die queere Community in Bildungseinrichtungen noch den Dornröschenschlaf. Wir sollten sie wachküssen.

Wir brauchen auch in Schleswig-Holstein in der GEW einen Landesausschuss QUEER. Bist du LSBTI und in Kita, Schule oder Hochschule tätig? Dann nimm an unserem Gründungstreffen teil!

Wir wollen uns einsetzen – in und mit der GEW – für die Rechte von Beschäftigen und für eine Pädagogik der Vielfalt. Wir werden uns informieren über Aktivitäten in anderen Bundesländern. Vielleicht entwickeln wir ja auch die eine oder andere Idee, wie wir Frau Prien das Leben regenbogenbunt machen, damit sie ihren Gender-Erlass wieder in die Mottenkiste packt, wo er hin gehört.

Als Referentin konnten wir Tina Breidenich, eine der Sprecher*innen des Bundesausschusses und langjährige Sprecherin der AG LSBTI in der GEW, gewinnen. Sie wird uns über die Aktivitäten und Vorhaben auf Bundesebene zur Gleichstellung und Antidiskriminierung informieren – in Bezug auf uns als Beschäftigte in Bildungseinrichtungen oder auch beispielsweise in Bezug auf Qualitätskriterien hinsichtlich sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien.

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele von euch Interesse haben und online dazukommen. Ich bitte euch um eine kurze Anmeldung unter info(at)gew-sh(dot)de. Aufgrund der Corona-Lage sehen wir uns online.

Astrid Henke

Termin
25.11.2021, 17:30 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online

online
Kalendereintrag herunterladen (ICS)