GEW Schleswig-Holstein
Sie sind hier:

FrauenStärken2018

Fortbildung für Gleichstellungsbeauftragte an Schulen

An jeder Schule in Schleswig-Holstein sollte eine Gleichstellungsbeauftragte eingesetzt sein. Doch welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben sie?

Meist wirst Du als Kollegin vor Ort ins kalte Wasser geschmissen. Um das Amt mit Leben zu füllen, bietet Dir Deine Gewerkschaft Unterstützung – und zwar mit der Fortbildung „FrauenStärken im Schulbereich“. In diesem Jahr laden wir Dich am 22. Februar 2018 von 9 bis 16 Uhr ein, im Alten Stahlwerk in Neumünster einen Tag mit Kolleginnen aus ganz Schleswig-Holstein mehr über das Amt der Gleichstellungsbeauftragten zu erfahren und euch zu vernetzen.

Programm

08.45 Uhr             Ankommen und Anmeldung
09.00 Uhr             Begrüßung und Neuigkeiten aus dem Landesverband

Astrid Henke, Vorsitzende GEW Schleswig-Holstein

09.15 Uhr              Neue Struktur und Organisation der Gleichstellungsarbeit –  

Rechte und Pflichten einer Gleichstellungsbeauftragten

Antje Reinfelder-Bunge; Landesfrauenausschuss der GEW Schleswig-Holstein

Carola Hoppe-Neumann, Geschäftsstelle für die Gleichstellungsbeauftragten im öffentlichen Dienst des Landes Schleswig-Holstein (angefragt)

10.45 Uhr             Zeit für Leben – Zeit für Arbeit
                               Gewerkschaftliche Diskussion zur Arbeitszeit
                               Folgen für die Arbeit in der Schule
                              
Swaantje Heeren, Landesfrauenausschuss der GEW Schleswig-Holstein;
                               Delegierte der DGB-Bundesfrauenkonferenz

12.30 Uhr             Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr             Personalratswahlen 2019
                               Aspekte des Wahlverfahrens aus Gleichstellungssicht
                              
Birgit Mills, stellv. Vorsitzende GEW Schleswig-Holstein

14.30 Uhr             Frauenförderplan Schleswig-Holstein – Frauen in    
                               Führungspositionen im Bildungsbereich
                              
Astrid Henke, Vorsitzende GEW Schleswig-Holstein
16.00 Uhr             Ende der Fachtagung

 

Anmelde- & Teilnahmemodalitäten

Die Anmeldung läuft noch bis zum 14. Februar über info@gew-sh.de. Die Fortbildung ist beim IQSH anerkannt. Anzugeben sind bitte euer Name, E-Mail-Adresse, Schule samt Adresse. Wenn ihr an einer Mitfahrgelegenheit Interesse habt oder bereit seit jemanden mitzunehmen, gebt das bitte auch unter Angabe einer Telefonnummer oder E-Mailanschrift an. Falls ihr für den Tag eine zusätzliche Kinderbetreuung beauftragen müsst, ist eine Bezuschussung möglich – gebt in diesem Fall am besten eine Telefonnummer für Rückfragen an. Für GEW-Miglieder ist die Teilnahme und Verpflegung kostenfrei und auch die Reisekosten werden erstattet. Nicht-Mitglieder zahlen vor Ort eine Gebühr von 60,- €.

Termin
22.02.2018, 09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Altes Stahlwerk www.altes-stahlwerk.com
Rendsburger Straße 81
24537 Neumünster
Teilnahmebeitrag
Kostenlos für GEW-Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 60,00€, vor Ort bar zu entrichten
Anmeldestatus
noch ausreichend freie Plätze
Anmeldeschluss
14.02.2018
Kalendereintrag herunterladen (ICS)