Zum Inhalt springen

Fachgruppenseminar Berufsbildende Schulen

Schulentwicklungsplanung S-H - Austausch und Positionierung

Im März hat das SHIBB ein erstes Eckpunktepapier zur landesweiten Schulentwicklungsplanung vorgelegt. Damit wollen wir uns konstruktiv auseinandersetzen und eine gemeinsame Position entwickeln.

Einladung zum Fachgruppenseminar 

Seit 2017 sinken die Schülerzahlen an den berufsbilden Schulen – auch in Schleswig-Holstein. Zu der demographischen Entwicklung kommt - z.T. pandemiebedingt - ein dramatischer Einbruch bei der Zahl der dualen Auszubildenden hinzu. Im März hat das SHIBB ein erstes Eckpunktepapier zur landesweiten Schulentwicklungsplanung vorgelegt. Damit wollen wir uns konstruktiv auseinandersetzen und eine gemeinsame Position entwickeln.

Schulentwicklungsplanung S-H
Austausch und Positionierung

26./27 August
Beginn: 16:00 Uhr

Tagungszentrum Martinshaus,
Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Impulsvorträge
Michael Gülck, SHIBB –Dezernatsleitung Schulaufsicht
Katharina Meyn – DGB-Jugendreferentin
Astrid Henke – GEW-Landesvorsitzende

Wir bearbeiten die einzelnen Aspekte in offener Form durch ein World Café.

Wir nehmen uns Zeit für eure Themen und bitten um Rückmeldung:

  • Aufgabenbeschreibung für A14 
  • Arbeitszeiterfassung an den Schulen (Probleme, Chancen, Modelle)
  • digitales Lernen und Unterrichten
  • weitere Themen

Gudrun Harries, Sven Lange, Siegbert Schwab, Georg Aechtner und Henrik Pünner 
Vorstand der Fachgruppe Berufliche Bildung in der GEW Schleswig-Holstein 
  
Anmeldung ab sofort möglich unter: info@gew-sh.de
Anmeldeschluss ist der 12.08.22 
Für Mitglieder der GEW ist die Teilnahme kostenfrei. Reisekosten; Übernachtung und Verpflegung trägt die GEW

Beginn
26.08.2022, 16:00 Uhr
Ende
27.08.2022
Veranstaltungsort
Tagungszentrum Martinshaus
Kanalufer 48
24768 Rensburg
Anmeldeschluss
12.08.2022
 Routenplaner