Zum Inhalt springen

Digitale Selbstverteidigung – mündig und sicher im Internet

Im realen Leben ist Anonymität (hoffentlich) die tagtägliche erlebte Erfahrung. Im Internet ist es genau umgekehrt.Von jedem/r Nutzer*in werden möglichst viele Daten gesammelt und verwertet, um Interessens- und Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Dies führt zu personalisierter Werbung und individuellen Preisen, zu Identitätsdiebstahl und vermeintlicher Diskriminierung. Dieser Kurs zeigt die Methoden der Datensammler und einfache Möglichkeiten zum Schutz der persönlichen Daten genauso wie Maßnahmen gegen Schadsoftware:

  • Datendiebe beschränken,
  • Identität verheimlichen,
  • Verfolger abschütteln,
  • Schadsoftware abwehren,
  • Transaktionen schützen.

Im Seminar haben wir Zeit, in entspannter Atmosphäre und unter Anleitung mehr Sicherheit Im Internet zu gewinnen und einige Maßnahmen gleich am eigenen Rechner (Laptop, Notebook, Smartphone) umzusetzen.

Gern das eigene Gerät mitbringen!

Leitung: Dr. Björn Tylkowski

 

 

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
GEW-Geschäftsstelle
Rotchenbaumchaussee 15
20148 Hamburg
Teilnahmebeitrag
kostenlos für GEW-Mitglieder (NIcht-Mitglieder 20,- Euro)