GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

Länder-Tarifrunde 2021

#DASGEWINNENWIR

Wir fordern in der Länder-Tarifrunde ein, was du verdienst: Fünf Prozent, mindestens 150,- Euro. Bei der Tarifrunde 2021 für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) geht es um die allgemeine Lohnerhöhung für rund eine Million Beschäftigte. Fünf Prozent sind fair, weil die Beschäftigten die SchulenHochschulenKitas und sozialen Einrichtungen in der Krise am Laufen gehalten haben. Fünf Prozent sind nötig, weil die Lebenshaltungskosten stark ansteigen. Fünf Prozent sind sinnvoll, weil die Lohnpolitik der Krise nicht hinterhersparen darf und der öffentliche Dienst ein Vorbild sein muss.

Landesweiter Warnstreik am 26.11.

Die Arbeitgeber haben bisher alle Forderungen der Gewerkschaften zurückgewiesen. Deshalb ruft die GEW am 26. November alle tarifbeschäftigten GEW-Mitglieder im Geltungsbereich des TV-L zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Wir fordern in der Länder-Tarif- und Besoldungsrunde: Fünf Prozent, mindestens 150,- Euro.

Weiterlesen

Darüber hinaus erwarten die Gewerkschaften weitere strukturelle Verbesserungen bei der Eingruppierung, insbesondere die stufengleiche Höhergruppierung sowie eine Verhandlungszusage über einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte. Die GEW setzt sich dafür ein, dass in dieser Tarifrunde endlich die vollständige Paralleltabelle für angestellte Lehrkräfte erreicht wird.

Die Planungen für Aktionen während der Tarifrunde laufen. Wer dabei aktiv werden will, ist herzlich eingeladen, bei der GEW-Tarifkommission mitzumachen!

Wenn du teilnehmen willst, dann melde dich unter westphal[at]gew-sh[dot]de an.
Die Anmeldedaten bekommst du vor dem Treffen per E-Mail zugeschickt.

Jetzt Dein eigenes Sharepic erstellen!

Erstelle dir dein Bild mit deinem Statement als Sharepic und teile es in den sozialen Medien unter #DASGEWINNENWIR. Exklusiv zur Tarifrunde! So kannst du auch in den sozialen Medien und per Messenger zeigen, dass du dabei bist.! 

Weiterlesen

Aktuelles TV-L