GEW Schleswig-Holstein
Sie sind hier:

GEW-Preview: DER HIMMEL WIRD WARTEN

Warum schließen sich Jugendliche der Terrormiliz Islamischer Staat an?

Der neue, bewegende Film der französischen Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar läuft als GEW-Preview am Sonntag, 19. März 2017 um 11.00 Uhr im Kieler Studio Kino.

01.03.2017 - Webredaktion

Sie durchleben alle den gleichen Horror, stellen sich alle die gleichen Fragen und machen sich alle dieselben Vorwürfe: Warum habe ich es nicht früher bemerkt? Die Eltern, die Dounia Bouzar um Hilfe bitten, sind verzweifelt - ihre Kinder haben sich der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen.

Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie ist stolz auf das enge Verhältnis zu ihrer Tochter. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr regelmäßig zu schreiben beginnt, ihr Komplimente macht und sie schließlich fragt, wie sie es hält mit der Religion. Eines Tages ist Mélanie verschwunden und Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um sie zu suchen.

Catherine und Samir sind die stolzen Eltern der 17-jährigen Sonia. Sie sind eine glückliche Familie. Eines Nachts wird ihr Haus von der Polizei gestürmt und Sonia unter Arrest gestellt. Um ihrer Familie einen Platz im Paradies zu sichern, hat sich Sonia dem Dschihad angeschlossen, bereit für einen Anschlag in ihrem Heimatland.

Catherine und Sylvie sind tief erschüttert davon, wie fremd ihre Töchter ihnen so ganz im Stillen geworden sind. Doch sie sind bereit, alles zu tun, um sie wieder zurückzubekommen.

Kinostart: 23.3.2017; Filmwebsite: der-himmel-wird-warten.de
FB: https://www.facebook.com/derhimmelwirdwarten/101
Filmverleih: Neue Visionen Filmverleih

Der Film wurde mit dem Prädiakt "besonders wertvoll" ausgezeichnet.

Mit der GEW-Filmpreview wollen wir unseren Mitgliedern für ihre Fächer und Altersstufen interessante Filme präsentieren, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. Vorstellungen für Schulklassen sind ab Kinostart möglich. Begleitmaterial wird kostenlos auf der Filmwebseite sowie auf unserer GEW-Homepage zur Verfügung gestellt.

Wie komme ich an eine Karte? Der kostenlose Kinobesuch setzt nur die Aufnahme in eine Gästeliste voraus. Dafürmuss ich nur eine E-Mail an info(at)gew-sh(dot)de schicken. Das Angebot richtet sich ausschließlich an GEW-Mitglieder. Jedes GEW-Mitglied kann eine weitere Person mitbringen, sich also 2 Karten (nicht mehr!) reservieren lassen. Im Kino liegt eine Gästeliste aus. Der GEW-Ausweis muss nicht mitgebracht werden. Eine Reservierungsbestätigung wird nicht verschickt. Keine Rückmeldung heißt: Die Plätze sind reserviert.

Bernd Schauer

Zurück