GEW Schleswig-Holstein
Du bist hier:

LDV 2019Astrid Henke als GEW-Landesvorsitzende wiedergewählt

Mit einem überwältigen Ergebnis von 97% der Stimmen wurde Astrid Henke auf der Landesdelegiertenversammlung bestätigt. Die Arbeit des geschäftsführenden Landesvorstands wird durch neue Mitglieder verstärkt.

02.12.2019

Die Landesdelegiertenversammlung der GEW Schleswig-Holstein fand vom 27.-29. November 2019 in Weißenhäuser Strand statt. Hier diskutierten ca. 140 Delegierte die bildungspolitische Ausrichtung der GEW Schleswig-Holstein und wählten ihre Vorsitzende sowie den geschäftsführenden Landesvorstand. Neben der Vorsitzenden der GEW Schleswig-Holstein Astrid Henke, wurde auch die stellvertretende Landesvorsitzende Katja Coordes mit 96% der Stimmen in ihrer Funktion bestätigt.

Die gewählten Mitglieder des Geschäftsführenden Landesvorstands im Überblick

  • Heiner Sterly, gewählt als Schatzmeister (97% der Stimmen)
  • Janka Poloczek, gewählt für den Vorstandbereich Bildungspolitik (89 % der Stimmen)
  • Ruth Weyrich, gewählt für den Vorstandsbereich Kinder- und Jugendhilfe (97% der Stimmen)
  • Christiane Petersen, gewählt für den Vorstandsbereich Beamtenpolitik (87% der Stimmen)
  • Jürgen Morlang, gewählt für den Vorstandsbereich Tarifpolitik (93% der Stimmen)
  • Matthias Heidn, gewählt zum Schriftleiter der Zeitschrift für Erziehung und Wissenschaft (95% der Stimmen)
  • Sabine Duggen und Christian Steenbuck, Leitungsteam der Landesstelle für Rechtsschutz (94% der Stimmen)

Mit der LDV 2019 wurden die drei zusätzlichen Posten „Arbeits- und Gesundheitsschutz“, „Demokratiebildung“ und „Digitalisierung“ im GLV geschaffen

  • Birgit Mills und Frankziska Hense, gewählt für den Vorstandsbereich Arbeits- und Gesundheitsschutz (89% der Stimmen)
  • Christian Graap, gewählt für den Vorstandsbereich Demokratiebildung (96% der Stimmen)
  • Adrian Knapik, gewählt für den Vorstandsbereich Digitalisierung (96% der Stimmen)

Für die Junge GEW sind als Team Oleg Gussew und Arne Popp bestätigt worden.

Wir wünschen allen bestätigten und neu gewählten Mitgliedern des Geschäftsführenden Landesvorstands viel Kraft und Erfolg für die GEW Arbeit in den nächsten vier Jahren.

Zurück