Sie sind hier:

Betriebsratswahl 2018: Wahlvorstandsschulung für sozialpädagogische Betriebe

10.10.2017

Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Dabei können viele Fehler gemacht werden. In unseren eintägigen Seminaren können sich (zukünftige) Wahlvorstandsmitglieder auf ihre Aufgaben vorbereiten.

Im Mittelpunkt stehen die gesetzlichen Vorschriften aus dem Betriebsverfassungsgesetz und der Wahlordnung sowie Fragen der praktischen Umsetzung im Betrieb.

Folgende Themenbereiche werden in dem Seminar bearbeitet:
Wie setzt sich der Wahlvorstand zusammen?
Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten hat der Wahlvorstand?
Wie läuft das Wahlverfahren ab?
Was sind die gesetzlichen Vorschriften?
Welche Fristen sind zu beachten?
Was bedeuten Personenwahl und Listenwahl?
Wie ist der genaue Ablauf der Betriebsratswahl am Tag der Wahl?
Welche Unterstützung bieten die Gewerkschaften?

Schulung für das normale Wahlverfahren (ab 51 Beschäftigte)
22. November 2017
GEW-Landesgeschäftsstelle, Legienstraße 22, 24103 Kiel
10.00 – 16.00 Uhr

Schulung für das vereinfachte Wahlverfahren (bis 50 Beschäftigte)
23. November 2017
GEW-Landesgeschäftsstelle, Legienstraße 22, 24103 Kiel
10.00 – 16.00 Uhr

Kosten: jeweils 180 Euro pro TeilnehmerIn (incl. Verpflegung und Schulungsmaterialien).
Bei der Teilnahme mehrerer Wahlvorstandsmitglieder eines Betriebes reduziert sich der Preis für jede(n) weitere TeilnehmerIn  auf 130 €.

Anmeldungen bis zum 28. Oktober 2017 an info@gew-sh.de.

Zurück